Herzlichen Glückwunsch!

Du hast das Osterei gefunden! Als kleines Geschenk erhältst du folgenden Gutscheincode zum Einlösen in unserem Shop:


Der Gutschein gewährt einen Rabatt von 0,00 €

Anleitung Bonding Extensions einarbeiten

Wie bringe ich Bonding Extensions an?

Um Bonding Extensions richtig einzuarbeiten benötigst du folgendes Utensilien:

Unbedingt notwendig: Wärmezange Bonding Extensions
Wünschenswert: Reiningungshampoo |  Conditioner |  Protect-R-Shield | Bürste für Haarverlängerungen

Schritt 1: Haare waschen

Vor der Einarbeitung einer Haarverlängerung (sowohl gebondete Extensions als auch TAPE-Ins) ist eine gründliche Wäsche deines Eigenhaares sehr, sehr wichtig. Dazu empfehlen wir dir, ein Reinigungsshampoo zu benützen. Damit auch garantiert alle Rückstände von diversen Stylingprodukten entfernt werden. Und deine neue Traummähne möglichst lange hält.

Außerdem bitten wir dich, auch die Extension Strähnen im Vorhinein mit einem Shamppo für Extensions (z.B. Mia&Pia Shampoo) Probe zu waschen, mit einem Conditioner zu versehen, anschließend gut auszuspülen und zu trocknen. Denn damit kannst du kontrollieren, ob alle Haare in eine Richtung zeigen und vermeiden, dass es nach der Einarbeitung zu einer Verfilzung kommt. Außederm werden die Strähnen somit schon im Vorhinein gut gepflegt. 

Wichtig ist, sie anschließend gut zu fönen und zwar immer von oben nach unten und nie entgegen der Wuchsrichtung. Die richtige Fön-Technik entscheidet, ob deine Extensions auch nach der Haarwäsche schön glatt und seidig bleiben.

Schritt 2: Haare abteilen

Vor der Befestigung der gebondeten Extensions, muss das Haar-Chaos erst einmal geordnet werden. Um ein System zu haben, werden Reihen in geraden Linien abgeteilt.

Schritt 3: Eigenhaar durch Schild ziehen

Wähle anschließend eine Eigenhaarsträhne und ziehe sie mit Hilfe eines Stielkammes oder eines Clips durch das Protect-R-Shield. 

Schritt 4: Bonding erwärmen und um das Eigehaar legen

Um die Extension Strähne an der gewählten Eigenhaarsträhne zu befestigen, werden die die Bondings erwärmt. Aber nicht irgendwie. Sondern mit der Wärmezange. Zuerst wird das Bonding auf die gewählte Eigenhaarsträhne gelegt. Um das Bonding anschließend vollständig zum Schmelzen zu bringen, drückt man mit der Wärmezange leicht darauf. Danach lässt es sich mit einem einfachen Handgriff an der Eigenhaarsträhne befestigen: Einfach die noch warme Verbindungsstelle mit Zeigefinger und Daumen hin- und herrollen und unbedingt darauf achten, dass sie zur Gänze verschlossen ist. Schon ist die Extensionssträhne mit deinem Eigenhaar verbunden.


Achte dabei unbedingt auf folgende, goldene Regel

Die gewählte Eigenhaarmenge muss der Strähnenstärke der Extensions entsprechen. Dadurch kann deinem Eigenhaar nichts passieren. Achte also auf das Gleichgewicht!

Schritt 5: Schneiden / Stylen 

Wenn alle Strähnen befestigt sind, beginnt das Frisuren-Styling. Für ein besonders natürliches Ergebnis, schneide einen verlaufenden Übergang. Und selbstverständlich kannst du deine neue Traummähne so stylen wie es dir gefällt. Egal ob lockig oder glatt – deiner Frisuren-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Liebe dein Haar! Und pflege es. Denn es ist jetzt dein eigenes!

Passende Artikel
Protect-R Shield (Disks) Protect-R Shield (Disks)
Inhalt/Preis 3 Stück (2,00 € * / 1 Stück)
6,00 € *
Balance Booster Shampoo Balance Booster Shampoo
Inhalt/Preis 200 Milliliter (0,06 € * / 1 Milliliter)
11,50 € * 16,90 € *
jetzt vorbestellen
MagicHair Conditioner MagicHair Conditioner
Inhalt/Preis 200 Milliliter (0,08 € * / 1 Milliliter)
15,75 € *
Haarbürste für Haarverlängerungen Haarbürste für Haarverlängerungen
Inhalt/Preis 1 Stück
18,50 € *
  • Kostenloser Versand ab € 99,-
  • nach DE / AT / IT
  • +49 (0)174 24 34 332
  • Made in EU
  • Haar mit Europider Haarstruktur